Junioren A: keine Punkte an der Heimrunde

Gestern Morgen früh trafen sich die Jonschwiler zur Heimrunde. Nachdem das Feld und die Festwirtschaft aufgestellt waren durften alle nochmals nach Hause um ein wenig schlaf nachzuholen da sie erst am Nachmittag spielen mussten. Beim ersten Spiel wartete gleich das starke zweitplatzierte Team aus Bäretswil. Für die ... More

Herren 1: Licht und Schatten zum 1. Advent

Früh am gestrigen Sonntagmorgen verliessen die Herren 1 der Jonschwil Vipers ihre kuscheligen Betten und traten die Reise in den Skiort Flims an. Dort sollte die 4. Runde der aktuellen Meisterschaft stattfinden. Die beiden Reisegruppen (Region Jonschwil und St. Gallen Stadt) trafen sich auf der Raststätte St. Margrethen ... More

Herren 2: Schritt aus der Abstiegszone

Wie bereits in der Vorsaison verlief der Saisonstart beim Herren 2 bisher eher harzig. So befanden sie sich nach den ersten 3 Runden mit nur einem Sieg bereits wieder auf einem hinteren Tabellenplatz. Da die Resultate bisher immer nur sehr knapp ausfielen, waren die Vipers positiv gestimmt in Degersheim gegen die direkten ... More

Herren 3 : Nach Niederlage folgt der Sieg

Die Jonschwil Vipers Herren 3 reisten nach Gossau. Als erstes trafen sie auf die All Stars Degersheim. In der ersten Halbzeit war es ein Kopf an Kopf rennen, sobald die einen ein Tor geschossen hatten folgte der Ausgleich. Nach den ersten zwanzig Minuten stand es 4:4. Als der Pfiff zur zweiten Halbzeit ertönte, konnten ... More

Junioren A: keine Punkte trotz guter Leistung

Für die vierte Meisterschaftsrunde reisten die Junioren A nach Flims. Dort trafen sie auf die letztplatzierten aus Stäfa und den Tabellennachbarn aus Cazis. Im ersten Spiel gegen das noch sieglose Team Lokomotive Stäfa war ein Sieg fast Pflicht. Doch schon beim Einspielen wurde klar dass sie der Gegner mit ein paar ... More

Das Pech stärker als die Effizienz

Am letzten Sonntag Nachmittag reisten die Herren 3 dank vielen Verletzungen mit sechs Feldspieler und einem Goali nach Oberbüren um gegen STV Berg und TSV Fortitudo Gossau zu spielen. Zuerst musste man gegen STV Berg spielen, es wurde mit 2 Linien gespielt. Die Vipers wollten an die leistung von dem letsten Matchtag ... More

Herren 1: Die frühen Vögel mit dem Punktemaximum

Sonntagmorgen, 7 Uhr, totale Dunkelheit. Was nach dem Anfang eines Horror-Buchs klingt, war nur der Startschuss für das Herren 1 Team der Vipers, für die gestrige, dritte Meisterschaftsrunde. Natürlich wollten die Vipers die nicht ganz so erfolgreiche Heimrunde von vor zwei Wochen wieder korrigieren und bestenfalls ... More

Herren 2: Keine Punkte aus Bürglen

Mit einer knappen Niederlage und einem Unentschieden war die 2. Vipers Mannschaft in die Meisterschaft gestartet. Diese starken Leistungen wollten sie am Sonntag in Bürglen bestätigen und dieses Mal mit mehr Punkten belohnen.Zum Geschenke verteilen waren die Spieler des UHU St. Gallen jedoch nicht angereist. Dies ... More

Herren 1: Enttäuschende Heimrunde

In Jonschwil war am vergangenen Sonntag wieder einmal Unihockey angesagt. Die Herren 1 der Vipers trugen dort Ihre Heimrunde aus. Da in St. Gallen zur gleichen Zeit aber auch die OLMA stattfand, waren nicht alle ganz so fit um schon um 07:00 Uhr in der Halle zu stehen und das Spielfeld sowie die anderen wichtigen Utensi... More

Herren 3 zeigen Ihr wares Gesicht

13:30 besammelten sich die Jonschwiler Vipers in Widnau für die 2. Runde. Sieben Spieler und der Torwart waren bereit gegen ihre Rivalen zu spielen. Ihr Trainer Janic Metzger teilte der Mannschaft an der Besprechung vor dem Match mit, dass mit 2 Linien gegen der erste Gegner von Speicher spielen werden. Der Tabellenfüh... More